MotorTinyII

Der MotorTinyII misst 10 x 5 x 1,4 mm

Irgendwann im Jahr 2011 habe ich Kontakt zu Harry Jacobsen (hier geht es zu seiner Internetseite) aufgenommen und ein langes telefonat mit Ihm geführt. Ich hatte die Idee, einen neuen MotorTiny zu entwickeln und zwar so klein es irgendwie geht. Harry war von der Idee begeistert, und so machte er sich an die Arbeit. Sein Teil war es, die Software an die neue Hardware anzupassen und die Leiterplatte zu entwerfen. Ich übernahm die Teilebeschaffung und Herstellung der MotorTinys. Außerdem hatte ich mit einer Handvoll Betatestern eine ganze Reihe seiner Softwareversionen getestet und ihm mitgeteilt, wo man etwas meiner Meinung nach verbessern könnte.

Wir hatten eine Menge Arbeitsstunden und Geld in das Projekt investiert, aber irgendwann war es soweit: der MotorTinyII war fertig. Mit 10 x 5 x 1,4 mm ist er nach wie vor einer der kleinsten Fahrtenregler für den Mikromodellbau, der auch mit allen 2,4 GHz-Anlagen funktioniert. Man kann ihn ausschließlich bei mir bestellen.

Funktionsumfang des MotorTinyII

  • Automatische Nullpunkterkennung beim Einschalten
  • Bremslicht
  • Rückfahrscheinwerfer
  • Einstellbare Taktfrequenz: 70, 300, 2200 Hertz
  • Softanlauf
  • Enable-Eingang speziell für Baumaschinen
  • Unterspannungserkennung mit Sicherheitsabschaltung
  • Korrektur fehlerhafter Funkimpulse
  • Selbstabschaltung bei massiven Funkstörungen oder Senderausfall
  • Lineare Kennlinie, also direkt proportional zur Knüppelauslenkung

Der MotorTinyII kostet € 19,80 und kann direkt bei mir bestellt werden.

top